Digital Change-Manager (IHK)

Digitalisierung und Transformation stellen Organisationen vor große Herausforderungen. Digitale Geschäftsprozesse müssen beherrscht werden und eine veränderte Herangehensweise an Personalentwicklung und Führung ist unverzichtbar. Diese erfordern eine neuartige Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Führungskräften und Mitarbeitenden. Auch die Unternehmenskultur braucht im Zuge des digitalen Wandels eine Weiterentwicklung. Um diese Veränderungsprozesse bewältigen zu können, müssen diese nicht nur verstanden, sondern auch aktiv gestaltet werden.

Sie haben Freude am digitalen Wandel und möchten Veränderungen aktiv in einer Organisation oder einem Unternehmen gestalten? Dann kommen Sie zu IQ!

In diesem Zertifikatslehrgangs mit bundeseinheitlichem IHK-Abschluss bekommen Sie das Rüstzeug, um die Herausforderungen der Digitalisierung aktiv zu meistern: Sie lernen, wo die zentralen Herausforderungen der digitalen Transformation liegen. Praxisnah erarbeiten Sie sich, wie Sie Veränderungen herbeiführen, fördern und erfolgreich in der Unternehmenskultur verankern können. Auch die in der digitalen Welt unverzichtbare Erfolgsmessung ist Gegenstand des Lehrgangs.

Jetzt anmelden

Welche Inhalte werden vermittelt?

Digitalisierung in der modernen Welt


  • Komplexität / Dynamik in modernen Organisationen

  • Bedeutung der Digitalisierung für Unternehmen

  • Analyse der wichtigsten digitalen Trends


Kerntreiber des Digital Change Managements

  • Kerntreiber für Veränderungen

  • Theoriehintergrund zu Digital Change Management

  • Ursachen für negative Einstellung zu Veränderungen


Herausforderungen des Change-Prozesses

  • Unbeweglichkeit der Unternehmen

  • Veränderung der Kundenwelt

  • Widerstandsformen der Mitarbeiter

  • Aneignung des digitalen Mindsets


Organisationsformen und Führungsstile im Change

  • Organisationsformen im Change

  • Geeignete Führungsstile im Change

  • Analyse des eigenen Führungsstils

  • Bedeutung der emotionalen Intelligenz / Soft Skills


Kommunikation im Change-Management

  • Grundlagen der Kommunikation

  • Kommunikation im Digital Change

  • Erstellung eines Kommunikationsplans

  • Umsetzung der Feedbackmethoden


Unternehmenskultur als wesentlicher Erfolgsfaktor

  • Politische, menschliche, strukturelle Hindernisse

  • Macht- und Einflusszentren in der Organisation</li

  • Leuchtturmprojekte zur Leistungssteigerung

  • Verbesserung des digitalen Reifegrades


Vom Wandel überzeugen / Zusammenarbeit gestalten

  • Erhöhung der Überzeugungskraft im Change-Prozess

  • Definition von kurzfristigen Erfolgen

  • Vertiefung / Anwendung kollaborativer Methoden


KPIs, Faktoren, Maßnahmen für erfolgreichen Change

  • Erfolgsdefinition im Digital Change Management

  • Digitale Umfrage zur Zufriedenheitsmessung

  • Methoden zur Steigerung intrinsischer Motivation

  • Erarbeitung einer finalen Roadmap

Welche Zulassungsvoraussetzungen sind zu erfüllen?

Die Qualifizierung richtet sich insbesondere an Unternehmer, Führungskräfte, HR-Manager (mit Fokus Personal- oder Organisationsentwicklung bzw. Unternehmenskultur) sowie Innovatoren mit der Bereitschaft, Veränderungen aktiv zu gestalten.

Lehrgangstermine

Vollzeit

01.03.2021 - 12.03.2021

Mo-Fr - 08:00-15:00 Uhr

21.06.2021 - 02.07.2021

Mo-Fr - 08:00-15:00 Uhr

04.10.2021 - 15.10.2021

Mo-Fr - 08:00-15:00 Uhr

29.11.2021 - 10.12.2021

Mo-Fr - 08:00-15:00 Uhr

Teilzeit

18.01.2021 - 24.03.2021

Mo+Mi - 18:00-21:00 Uhr

12.05.2021 - 21.07.2021

Mo+Mi - 18:00-21:00 Uhr

Jetzt anmelden

Gebühren

Gebühr: 1.600€ inkl. Lehrgangsunterlagen

Die Prüfungs- und Zertifikatsgebühren sind inbegriffen.

Fördermöglichkeiten

Bildungsprämie

Der Staat übernimmt für Berufstätige, die sich weiterbilden möchten, die Hälfte der Kosten für den Lehrgang. Die Förderung ist jedoch abhängig davon, ob ein bestimmtes maximales Jahreseinkommen überschritten wird. Im Internet lässt sich prüfen, ob die Förderung in Frage kommt: www.bildungspraemie.info.

Ansprechpartner

Bild von Thea Hartig

Thea Hartig

Lehrgangsleitung

Tel. 0421 17481-18

hartig@iq-bremen.de