Social Media-Manager (IHK)

Die Menschen in Deutschland verbringen im Schnitt mehr als zwei Stunden in den sogenannten sozialen Medien. Damit haben diese mittlerweile eine deutlich höhere Bedeutung als Zeitungen und andere Printmedien. Die Konzeption, Planung und Durchführung der Kommunikation bekommt so eine hohe Wichtigkeit.

Hier setzt der Zertifikatslehrgang „Social Media Manager“ an. Nach einer orientierenden Einführung lernen Sie die Methoden des Social Media Managements kennen und die Auswahl der relevanten Plattformen. Content-Management und die Evaluation der Kommunikation runden den Lehrgang inhaltlich ab. Abschluss des Lehrgangs bildet eine Projektarbeit, in der Sie eine Social-Media-Strategie erstellen.

Jetzt anmelden

Welche Inhalte werden vermittelt?

Als angehender Experte für Social Media-Management erwerben Sie berufsrelevante Kenntnisse für eine erfolgreiche Tätigkeit im Wachstumsbereich Social Media. Sie lernen die Basics kennen sowie die wichtigsten Methoden und deren Anwendung. Ebenso werden Sie mit der Effizienzkontrolle vertraut gemacht, die gerade im Bereich Social Media sehr wichtig ist. Am Ende Ihrer Qualifizierung steht eine Abschlussarbeit, die vor Experten zu präsentieren ist.

Einführung ins Social Media-Management


  • Überblick über den Lehrgang

  • Grundlegende Bedeutung des Social Web für Sie und die Unternehmen

  • Chancen und Risiken von Social Media

  • Rechtliche Bestimmungen


Methoden im Social Media-Management

  • Zentrale Methoden des Social Media Managements</li

  • Einbetten Aktivitäten in eine übergeordnete Strategie

  • Markt- und Zielgruppenanalysen

  • Planung und Bewertung von Social-Media-Strategien


Anwendung und Nutzung von Social Media-Plattformen

  • Überblick über die gängigsten Plattformen

  • Kennenlernen der Fein- und Besonderheiten

  • Plattformen für Unternehmenskommunikation


Content-Management

  • Bedeutung von Content-Marketing für Social Media

  • Kennenlernen der wichtigsten Content-Formate und Kategorien

  • Wichtige Elemente von Content-Strategien


Monitoring und Controlling

  • Basiskenntnisse erlernen

  • Geeignete Anwendungen für das Monitoring von Social Media-Aktivitäten auswählen

  • Wirksamkeitsanalysen von Social Media-Kampagnen


Umsetzung einer Social-Media-Strategie

  • Soll-/Ist-Analyse und Zieldefinition

  • Analyse der Social Media-Strategie der Wettbewerber

  • SWOT-Analyse und Zielgruppenbeschreibung

  • Auswahl geeigneter Social Media-Plattformen und -Netzwerke

  • Projektplanung (mit Meilensteinen)

  • Redaktionsplan

  • Monitoring, Analyse des ROI


Abschlussarbeit, Präsentation und Fachgespräch

Welche Zulassungsvoraussetzungen sind zu erfüllen?

Dieser Lehrgang ist zum einen gedacht für die Mitglieder der Geschäftsleitung und zum anderen für Mitarbeiter, die mit der Konzeption und Umsetzung von Social Media-Aktivitäten betraut sind (Mitarbeiter aus Marketing und Vertrieb, mit oder ohne operativem Kundenkontakt, Mitarbeiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, aber auch Agenturinhaber, Freiberufler und Existenzgründer).

Die Teilnehmer sollten eine generelle Bereitschaft zur Weiterbildung und Interesse an der Nutzung innovativer Kommunikationsmedien mitbringen. Sie sollten mindestens ein Social Media-Tool regelmäßig (privat) verwenden, über gute Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeiten verfügen und grundsätzlich autorisiert sein, das Image eines Unternehmens aktiv zu beeinflussen.

Lehrgangstermine

Vollzeit

01.02.2021 - 12.02.2021

Mo-Fr - 08:00-15:00 Uhr

19.04.2021 - 30.04.2021

Mo-Fr - 08:00-15:00 Uhr

23.08.2021 - 03.09.2021

Mo-Fr - 08:00-15:00 Uhr

15.11.2021 - 26.11.2021

Mo-Fr - 08:00-15:00 Uhr

Teilzeit

09.02.2021 - 13.04.2021

Di+Do 18:00-21:00 Uhr

24.08.2021 - 28.10.2021

Di+Do 18:00-21:00 Uhr

Jetzt anmelden

Gebühren

Gebühr: 1.600€ inkl. Lehrgangsunterlagen

Die Prüfungs- und Zertifikatsgebühren sind inbegriffen.

Fördermöglichkeiten

Bildungsprämie

Der Staat übernimmt für Berufstätige, die sich weiterbilden möchten, die Hälfte der Kosten für den Lehrgang. Die Förderung ist jedoch abhängig davon, ob ein bestimmtes maximales Jahreseinkommen überschritten wird. Im Internet lässt sich prüfen, ob die Förderung in Frage kommt: www.bildungspraemie.info.

Ansprechpartner

Bild von Thea Hartig

Thea Hartig

Lehrgangsleitung

Tel. 0421 17481-18

hartig@iq-bremen.de