Cisco Engineering Cisco Meraki Solutions Part 1 (ECMS1)

Der Kurs Engineering Cisco Meraki Solutions Part 1 (ECMS1) v1.0 (Engineering Cisco Meraki Solutions Part 1 (ECMS1) v1.0) vermittelt Ihnen das Wissen und die Fähigkeiten, um Cisco Meraki-Einsätze sicher zu betreiben. In einem ganztägigen Kurs mit Live-Demos und geführten Laborübungen lernen Sie, wie Sie Kernkonfigurationen für eine vollständige Stack-Lösung im Meraki Dashboard implementieren und wichtige Meraki Dashboard-Tools zur Fehlerbehebung nutzen können. Sie werden auch lernen, wie Sie grundlegende Meraki-Produktfunktionen einsetzen, um grundlegende IT-Anforderungen zu erfüllen.

Dies ist der erste von zwei Kursen, die Sie auf das Ablegen der Zertifizierungsprüfung zum Cisco Meraki Solutions Spezialisten vorbereiten.

Kurssprache ist Deutsch, die Unterlagen sind in englischer Sprache (teilweise in digitaler Form).

Hinweis: Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit Fast Lane GmbH durch.

Jetzt anmelden

Welche Inhalte werden vermittelt?

Lektion 1: Cloud und Dashboard
– Beschreiben Sie die Out-of-Band-Kontrollebene
– Beschreiben Sie die Vorteile einer Cloud-basierten Lösung
– Beschreiben Sie die Organisationsstruktur des Dashboards
– Richtige Dashboard-Segmentierung und Berechtigungen entwerfen
– Beschreiben Sie die Lizenzierung und Ko-Kündigung
– Beschreiben und entwerfen Sie einen grundlegenden Meraki-Netzwerk-Bereitstellungs-Workflow
Lektion 2: Produkte und Verwaltung
Plattform für Sicherheitsanwendungen (MX)
– Entwerfen und Konfigurieren von Auto-VPN
– Entwurf und Konfiguration der Verkehrsgestaltung und SD-WAN-Richtlinien
– Konfigurieren von Regeln zur Inhaltsfilterung
– Konfigurieren von AMP und IDS/IPS
Vermittlungsplattform (MS)
– Konfigurieren von Switch-Ports mit virtuellem Stacking
– Konfigurieren des L3-Routing mit OSPF
WLAN-Plattform (MR)
– Konfigurieren von SSIDs und Zugriffssteuerungseinstellungen
– Konfigurieren und Sichern von Wi-Fi für Gäste
– Verkehrsgestaltung entwerfen und konfigurieren
Endpunkt-Verwaltungsplattform (SM)
– Konfigurieren von Gerätekonfigurationsprofilen
– Beschreiben Sie die Live-Tools des Geräts

Welche Zulassungsvoraussetzungen sind zu erfüllen?

Bevor Sie an diesem Kurs teilnehmen, sollten Sie das CCNA-Zertifikat erworben haben oder mit folgendem vertraut sein:
– Grundlegende Netzwerk-Grundlagen und Aufbau einfacher LANs
– Grundlegende IP-Adressierung und Subnetze
– Grundlagen des Routings und der Vermittlung
– Grundlegende Konzepte und Terminologie für drahtlose Netzwerk

Jetzt anmelden

Gebühren

890,00€ Teilnahmegebühr

(1.059,10€ inkl. 19% MwSt.)

Ansprechpartner

Bild von Jacob van Iwaarden

Jacob van Iwaarden

Seminarorganisation

Tel. 0421 17481-52

j.iwaarden@iq-professionals.de