MS Windows Server 2012 MOC 20417 EN / 21417 DE - Upgrading Your Skills to MCSA Windows Server 2012

Zielgruppe: Erfahrene Windows Server 2008 (R2)-Administratoren, die ihre Kenntnisse auf Windows Server 2012 aktualisieren möchten.

Dieses Seminar behandelt neue Features und Funktionalitäten in Windows Server 2012 in Bezug auf Management, Netzwerkinfrastruktur, Storage, Zugriffskontrolle, Hyper-V, Hochverfügbarkeit und Identity Federation. Spezielle Themen sind u.a. Dynamic Access Control (DAC), Failover Clustering, Microsoft Online-Backup und Änderungen bei Active Directory, Hyper-V sowie den Active Directory Federation Services (AD FS).

Das Seminar bereitet ebenfalls auf die Upgradeprüfung 70-417 zum Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA): Windows Server 2012 vor.

ACHTUNG: Die Prüfung 70-417 wurde zum 31.01.2021 abgekündigt und kann danach nicht mehr abgelegt werden.

Prüfungsgebühren sind nicht im Kurspreis inklusive.

Hinweis: Wenn nicht andes gewünscht, führen wir diesen Kurs in Anlehnung an MOC durch, d.h. der Kurs ist inhaltsgleich, Sie erhalten aber eine Schulungsunterlage (Fachbuch) nach Trainerempfehlung. Sollten Sie eine offizielle Durchführung nach MOC wünschen, führen wir das Seminar mit einem Preisaufschlag durch.

 

Jetzt anmelden

Welche Inhalte werden vermittelt?

Installieren und Konfigurieren von Windows Server 2012
– Installation von Windows Server 2012 R2
– Kofiguration von Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2012
– Konfigurieren der Remoteverwaltung für Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2012
Verwalten von Windows Server 2012 mithilfe von Windows PowerShell
– Die Windows PowerShell im Überblick
– Verwenden von Windows PowerShell zum Verwalten von AD DS
– Verwalten von Servern mit Windows PowerShell
Verwalten des Speichers in Windows Server 2012
– Speicherfunktionen in Windows Server 2012
– Konfigurieren des iSCSI-Speichers
– Konfigurieren von Speicherbereichen in Windows Server 2012
– Konfigurieren von BranchCache in Windows Server 2012
Implementieren von Netzwerkdiensten
– Implementieren von DNS- und DHCP-Verbesserungen
– Implementierung von IPAM
– Verwalten von IP-Adressräumen mit IPAM
– NAP-Übersicht
– Implementierung von NAP
Implementieren des Remotezugriffs
– Übersicht über den Remotezugriff
– Implementieren von DirectAccess mithilfe des Assistenten „Erste Schritte“
– Implementieren und Verwalten einer erweiterten DirectAccess-Infrastruktur
– VPN implementieren
Implementieren von Failoverclustern
– Übersicht über das Failover-Clustering
– Implementieren eines Failoverclusters
– Konfigurieren von Anwendungen und Diensten mit hoher Verfügbarkeit in einem Failover-Cluster
– Verwalten eines Failoverclusters
– Implementieren eines Failoverclusters mit mehreren Standorten
Implementieren von Hyper-V
– Konfigurieren von Hyper-V-Servern
– Konfigurieren des Hyper-V-Speichers
– Konfigurieren des Hyper-V-Netzwerks
– Konfigurieren von virtuellen Hyper-V-Maschinen
Implementieren von Failoverclustern mit Windows Server 2012 R2 Hyper-V
– Übersicht über die Integration von Hyper-V Server 2012 mit Failover-Clustering
– Implementieren von virtuellen Hyper-V-Maschinen in Failoverclustern
– Implementieren der Bewegung von virtuellen Windows Server 2012-Hyper-V-Maschinen
– Implementieren von Hyper-V-Replikaten
Implementieren eines sicheren Datenzugriffs für Benutzer und Geräte
– Übersicht über die dynamische Zugriffskontrolle
– Implementierung von DAC-Komponenten
– Implementierung von DAC für die Zugriffskontrolle
– Implementierung von Access-Denied Assistance
– Implementieren und Verwalten von Arbeitsordnern
Implementieren von AD DS
– Bereitstellen von AD DS-Domänencontrollern
– Konfigurieren von AD DS-Domänencontrollern
– Implementieren von Dienstkonten
– Implementieren von Gruppenrichtlinien in AD DS
– Übersicht über Windows Azure Active Directory
– Verwalten von AD DS
Implementieren von AD FS
– Übersicht über AD FS
– Bereitstellen von AD FS
– Implementieren von AD FS für eine einzelne Organisation
– Bereitstellen von AD FS in einem Business-to-Business-Verbundszenario
– Implementieren des Webanwendungsproxys
– Workplace Join implementieren
Überwachen und Warten von Windows Server 2012
– Überwachen von Windows Server 2012
– Implementieren der Windows Server-Sicherung
– Implementieren der Server- und Datenwiederherstellung

Welche Zulassungsvoraussetzungen sind zu erfüllen?

Erfahrung mit Implementierung, Verwaltung und Administration einer Windows Server 2008- und Windows Server 2008 R2-Umgebung, mit Implementierung und Verwaltung von Windows-Networking- und Active Directory-Technologien,
Verständnis grundlegender Virtualisierungs- und Speichertechnologien.
(Kenntnisse auf MCSA: Windows Server 2008-Niveau).

Jetzt anmelden

Gebühren

2.250,00€ Teilnahmegebühr

(2.677,50€ inkl. 19% MwSt.)

Ansprechpartner

Bild von Joana Wiercioch

Joana Wiercioch

Seminarorganisation

Tel. 0421 17481-51

j.wiercioch@iq-professionals.de