MS SQL Server 2016 MOC 20765 - Provisioning SQL Databases

Zielgruppe: Entwickler und Administratoren.

Im Kurs werden On-premise Bereitstellung und Azure Bereitstellung besprochen, als neue Einrichtung oder Migration einer vorhandenen Installation.

Der Kurs bereitet auch auf die Prüfung 70-765 – Bereitstellen von SQL Databases – vor.

ACHTUNG: Die Prüfung 70-765 wurde zum 31.01.2021 abgekündigt und kann danach nicht mehr abgelegt werden.

Prüfungsgebühren sind nicht im Kurspreis inklusive.

Hinweis: Wenn nicht andes gewünscht, führen wir diesen Kurs in Anlehnung an MOC durch, d.h. der Kurs ist inhaltsgleich, Sie erhalten aber eine Schulungsunterlage (Fachbuch) nach Trainerempfehlung. Sollten Sie eine offizielle Durchführung nach MOC wünschen, führen wir das Seminar mit einem Preisaufschlag durch.

 

Jetzt anmelden

Welche Inhalte werden vermittelt?

SQL Server-Komponenten
– Einführung in die SQL Server-Plattform
– Übersicht über die SQL Server-Architektur
– SQL Server-Dienste und Konfigurationsoptionen
SQL Server installieren
– Überlegungen zur Installation von SQL Server
– TempDB-Dateien
– Installieren von SQL Server
– Automatisierung der Installation
Aktualisieren von SQL Server auf SQL Server 2017
– Upgrade-Anforderungen
– Aktualisieren Sie SQL Server Services
– Upgrade nebeneinander: Migrieren von SQL Server-Daten und -Anwendungen
Mit Datenbanken arbeiten
– Einführung in die Datenspeicherung mit SQL Server
– Verwalten des Speichers für Systemdatenbanken
– Verwalten des Speichers für Benutzerdatenbanken
– Verschieben und Kopieren von Datenbankdateien
– Pufferpoolerweiterung
Datenbankwartung durchführen
– Sicherstellung der Datenbankintegrität
– Pflegen von Indizes
– Automatisieren der routinemäßigen Datenbankwartung
Datenbankspeicheroptionen
– SQL Server-Speicherleistung
– SMB Fileshare
– SQL Server-Speicher in Microsoft Azure
– Stretch-Datenbanken
Planen der Bereitstellung von SQL Server unter Microsoft Azure
– Virtuelle SQL Server-Maschinen in Azure
– Azure-Speicher
– Azure SQL-Authentifizierung
– Bereitstellen einer Azure SQL-Datenbank
Migrieren von Datenbanken zu einer Azure SQL-Datenbank
– Tools zum Testen der Datenbankmigration
– Kompatibilitätsprobleme bei der Datenbankmigration
– Migrieren einer SQL Server-Datenbank zu einer Azure SQL-Datenbank
Bereitstellen von SQL Server auf einer Microsoft Azure Virtual Machine
– Bereitstellen von SQL Server auf einer Azure-VM
– Die Bereitstellungsdatenbank für einen Microsoft Azure VM-Assistenten
Verwalten von Datenbanken in der Cloud
– Verwalten der Azure SQL-Datenbanksicherheit
– Konfigurieren Sie den Azure-Speicher
– Azure-Automatisierung

Welche Zulassungsvoraussetzungen sind zu erfüllen?

Grundkenntnisse über das Windows-Betriebssystem und die Kernfunktionalitäten, praktische Erfahrung mit Transact-SQL und relationalen Datenbanken, erste Erfahrungen mit Datenbankdesign. Diese Kenntnisse können auch durch den Besuch des Seminars MOC 20761 -Querying Data with Transact-SQL erworben werden.

Jetzt anmelden

Gebühren

2.250,00€ Teilnahmegebühr

(2.677,50€ inkl. 19% MwSt.)

Ansprechpartner

Bild von Joana Wiercioch

Joana Wiercioch

Seminarorganisation

Tel. 0421 17481-51

j.wiercioch@iq-professionals.de