MS SQL Server 2016 MOC 20767 - Implementing a SQL Data Warehouse

Zielgruppe: Business Intelligence Entwicker.

In diesem Seminar arbeiten die Teilnehmer im Themenbereich der Erstellung von BI – Lösungen. Schwerpunkte sind die Planung bzw. Implementierung eines Datawarehouses, ETL und die Pflege der Daten (Datenbereinigung).

Der Kurs dient ebenfalls zur Vorbereitung auf das Examen 70-767 zur Zertifizierung zum MCSE: Data Management and Analytics.

ACHTUNG: Die Prüfung 70-767 wurde zum31.01.2021 abgekündigt und kann danach nicht mehr abgelegt werden.

Prüfungsgebühren sind nicht im Kurspreis inklusive.

Hinweis: Wenn nicht andes gewünscht, führen wir diesen Kurs in Anlehnung an MOC durch, d.h. der Kurs ist inhaltsgleich, Sie erhalten aber eine Schulungsunterlage (Fachbuch) nach Trainerempfehlung. Sollten Sie eine offizielle Durchführung nach MOC wünschen, führen wir das Seminar mit einem Preisaufschlag durch.

Jetzt anmelden

Welche Inhalte werden vermittelt?

Einführung in Data Warehousing
– Übersicht über Data Warehousing
– Überlegungen zu einer Data Warehouse-Lösung
Planung der Data Warehouse-Infrastruktur
– Überlegungen zur Data Warehouse-Infrastruktur.
– Planen von Data Warehouse-Hardware.
Entwerfen und Implementieren eines Data Warehouse
– Übersicht über das Data Warehouse-Design
– Bemaßungstabellen entwerfen
– Entwerfen von Faktentabellen
– Physisches Design für ein Data Warehouse
Columnstore-Indizes
– Einführung in Columnstore-Indizes
– Erstellen von Columnstore-Indizes
– Arbeiten mit Columnstore-Indizes
Implementieren eines Azure SQL Data Warehouse
– Vorteile von Azure SQL Data Warehouse
– Implementieren eines Azure SQL Data Warehouse
– Entwickeln eines Azure SQL Data Warehouse
– Migration zu einem Azure SQ Data Warehouse
– Kopieren von Daten mit der Azure Data Factory
Erstellen einer ETL-Lösung
– Einführung in ETL mit SSIS
– Untersuchen von Quelldaten
– Implementierung des Datenflusses
Implementieren des Kontrollflusses in einem SSIS-Paket
– Einführung in den Kontrollfluss
– Dynamische Pakete erstellen
– Verwenden von Containern
– Verwalten der Konsistenz.
Debuggen und Fehlerhebung von SSIS-Paketen
– Debuggen eines SSIS-Pakets
– Protokollieren von SSIS-Paketereignissen
– Behandeln von Fehlern in einem SSIS-Paket
Implementieren einer Datenextraktionslösung
– Einführung in die inkrementelle ETL
– Geänderte Daten extrahieren
– Laden geänderter Daten
– Temporäre Tabellen
Erzwingen der Datenqualität
– Einführung in die Datenqualität
– Verwenden von Data Quality Services zum Bereinigen von Daten
– Verwenden von Data Quality Services zum Abgleichen von Daten
Stammdatendienste verwenden
– Einführung in Master Data Services
– Implementierung eines Master Data Services-Modells
– Hierarchien und Sammlungen
– Erstellen eines Stammdaten-Hubs
Erweitern von SQL Server Integration Services (SSIS)
– Verwenden von Skripten in SSIS
– Verwenden benutzerdefinierter Komponenten in SSIS
Bereitstellen und Konfigurieren von SSIS-Paketen
– Übersicht über die SSIS-Bereitstellung
– Bereitstellen von SSIS-Projekten
– Planen der Ausführung von SSIS-Paketen
Daten in einem Data Warehouse konsumieren
– Einführung in Business Intelligence
– Eine Einführung in die Datenanalyse
– Einführung in die Berichterstattung
– Analysieren von Daten mit Azure SQL Data Warehouse

Welche Zulassungsvoraussetzungen sind zu erfüllen?

Grundkenntnisse über das Windows-Betriebssystem, gute praktische Erfahrung mit relationalen Datenbanken, grundlegende Erfahrungen mit Datenbankdesign.

Jetzt anmelden

Gebühren

2.250,00€ Teilnahmegebühr

(2.677,50€ inkl. 19% MwSt.)

Ansprechpartner

Bild von Joana Wiercioch

Joana Wiercioch

Seminarorganisation

Tel. 0421 17481-51

j.wiercioch@iq-professionals.de